© alphaspirit - Fotolia.comOnline-Abstimmung Publikumspreis
© alphaspirit - Fotolia.com © alphaspirit - Fotolia.com

Fünf Nominierte stehen zur Wahl für den Publikumspreis 2016

am 04.10.2016
Fünf Beiträge gehen ins Rennen um den Deutschen Tourismuspreis 2016. Eine Expertenjury hat die Finalisten aus 60 Bewerbungen ausgewählt. Zusätzlich zu den drei Jurypreisen wird unter den fünf Nominierten ein Publikumspreis vergeben.

Jede Stimme zählt!

Jeder hat die Chance, mit seiner Stimme dem persönlichen Lieblingsbeitrag zum Titel „Publikumspreisträger“ zu verhelfen. Vom 4. bis 25. Oktober 2016 kann jeder seinen Favoriten unterstützen und per Klick mitentscheiden, wer den Publikumspreis bekommt. Mit dem Prädikat „Publikumspreisträger“ wird der Bewerber ganz besonders geehrt, dem es gelingt, das größte Netzwerk an Unterstützern, Freunden und Partnern zu aktivieren.

Jetzt abstimmen: So geht’s!

Abgestimmt wird über die Portraitseiten der fünf Nominierten. Dort werden die Bewerbungen mit einer Beschreibung und der Kurzversion ihres Nominierten-Videos vorgestellt. Durch Klick des Buttons „Jetzt abstimmen“ können Sie sich am Online-Voting beteiligen. Zur Authentifizierung der Stimmabgabe und um Missbrauch zu vermeiden, muss eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden. An diese E-Mail-Adresse versenden wir einen Aktivierungslink, der per Klick bestätigt werden muss. Erst dann wird die Stimme für den jeweiligen Favoriten gezählt. Bitte beachten Sie: Sie müssen sich entscheiden - jeder hat nur eine Stimme!

Das Ergebnis des Online-Votings wird von dem Institut für Tourismus- und Regionalforschung (IfTR) der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ausgewertet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Teilnehmerhinweisen.

Der Publikumspreisträger und die 1., 2. und 3. Preisträger des Jurypreises werden am 3. November 2016 auf dem Deutschen Tourismustag in Dortmund ausgezeichnet. Dort werden erstmals auch die Langversionen der Videos präsentiert.

Wählen Sie Ihren Favoriten aus diesen 5 Nominierten

© Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. / Ottmar Heinze
2016 | 1. Preis | Publikumspreis
Schlafstrandkorb
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein

Am Strand übernachten, den Sternenhimmel im Blick, das Meeresrauschen im Ohr – der erste Schlafstrandkorb der Welt macht es möglich. In dem außergewöhnlichen Strandmöbel können Gäste an Schleswig-Holsteins Küsten einen lang gehegten Wunsch wahr werden lassen.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH
2016 | 2. Preis
Mein Hochschwarzwald & Reiseführer-App
Hochschwarzwald Tourismus GmbH & GEIOS AG

Digitaler Rundum-Service inklusive: Wer im Hochschwarzwald eine Übernachtung bucht, erhält mit dem Online-Portal „Mein Hochschwarzwald“ und der Reiseführer-App auf seinen Aufenthalt und seine Bedürfnisse zugeschnittene Informationen vor und während der Reise.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
2016 | 3. Preis
Nürnberg schmeckt mir
Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Bio-Salat aus dem Knoblauchsland, Whiskeyschinken vom Metzger oder RibWich vom Foodtruck: Nürnberg tischt auf und präsentiert seine Schmankerl mit der crossmedialen Kulinarik-Kampagne „Nürnberg schmeckt mir“.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Jan Sobotka
2016 | Nominiert
DER TEGERNSEE Preisfinder
Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Wie kalkuliere ich Übernachtungspreise und setze diese auf dem Markt durch? Mithilfe des „DER TEGERNSEE Preisfinders“ können kleine und mittelständische Gastgeber ihren optimalen Zimmerpreis selbstständig berechnen.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Jan Sobotka
2016 | Nominiert
Internetseite für den barrierefreien Tourismus in Hamburg
Hamburg Tourismus GmbH

Gibt es in der St. Michaeliskirche Führungen für blinde Menschen? Wo befinden sich in der Hafencity barrierefreie Toiletten? Welche Restaurants verfügen über Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen? Die Internetseite www.barrierefrei-hh.de bündelt Informationen und Angebote für Gäste mit Behinderung.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen

Ihnen gefällt diese Idee? Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen