Teilnahme-/Datenschutzbedingung

für das Online-Voting beim Publikumspreis

Die Teilnahme ist kostenlos.

Jede/r Teilnehmer/in kann seine/ihre Stimme nur für einen Nominierten abgeben.

Eine Stimme abgeben kann jede/r, der/die sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse anmeldet. Um die Stimme zu aktivieren, muss der Link, der an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt wird, bestätigt werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass die E-Mail mit der Linkbestätigung ggf. im Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs gelandet sein kann.

Die Linkbestätigung ist bis zum 7. November, 23:59 Uhr, möglich. Danach wird der Link deaktiviert.

Zur Authentifizierung der Stimmabgabe und um Missbrauch zu verhindern werden die angegebene E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und Daten des User Agents temporär gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach dem Ende des Votings gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben.

Besteht der begründete Verdacht, dass bei der Stimmabgabe gegen die vorgenannten Regeln verstoßen wurde, behält sich der Deutsche Tourismusverband e.V. nach eingehender Prüfung das Recht vor, die entsprechenden Stimmen von der Zählung auszuschließen.

Das Ergebnis des Online-Votings wird von dem Institut für Tourismus- und Regionalforschung (IfTR) der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ausgewertet.

Die Website setzt Cookies ein, personenbezogene Daten werden in Cookies jedoch nicht gespeichert. Die Voting-Funktionen der Website können nicht vollumfänglich genutzt werden, wenn Cookies bzw. Javascript über den Browser deaktiviert sind.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weiterführende Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.