Start des Deutschen Tourismuspreises 2019

am 15.04.2019
Der Deutsche Tourismuspreis geht in die nächste Runde: Gesucht werden originelle Angebote, kreative Kampagnen, kluge Finanzierungskonzepte und erfolgreiche Vertriebsstrategien im Deutschlandtourismus.

Die eingereichten Beiträge werden von einer Expertenjury begutachtet, die besten Bewerber werden für die Endrunde nominiert. Wichtigstes Bewertungskriterium ist dabei der Innovationsgrad, außerdem gibt es Punkte für Qualität & Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

Aus den Nominierten ermittelt eine Expertenjury den 1., 2. und 3. Preisträger. Wer im Finale steht, ist zudem im Rennen um den Publikumspreis, über den in einem Online-Voting entschieden wird.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es hier.

Bewerbungen können bis zum 21. Juni 2019 eingereicht werden.

Premium-Partner des Deutschen Tourismuspreises 2019 sind der ADAC und die Deutsche Bahn. Als Medienpartner begleiten fvw, die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und PUBLIC MARKETING den Wettbewerb. Mit der wissenschaftlich-konzeptionellen Begleitung des Deutschen Tourismuspreises 2019 ist PROJECT M ist mit seinen Partnern neusta Grafenstein, Teejit und TN Deutschland beauftragt.

Ihnen gefällt diese Idee? Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen