Deutscher Tourismuspreis

Die Preisträger stehen fest!

Der Deutsche Tourismuspreis 2016 geht an den „Schlafstrandkorb“ der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein. Mit dem 2. Preis wurde die Hochschwarzwald Tourismus GmbH und GEIOS AG für das Online-Portal „Mein Hochschwarzwald“ und die damit verknüpfte Reiseführer-App ausgezeichnet. Den 3. Preis hat die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg für die Kampagne „Nürnberg schmeckt mir“ gewonnen.

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein und ihre Partner konnten bei der Verleihung des Deutschen Tourismuspreises doppelt jubeln: Mit dem „Schlafstrandkorb“ konnten sie sich auch den Publikumspreis sichern.

Am Abend des 3. Novembers hat der DTV den Innovationspreis für kreative Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus zum zwölften Mal verliehen. Mehr Infos unter Aktuelles .

Das sind die Preisträger des Deutschen Tourismuspreises 2016:

© Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. / Ottmar Heinze
2016 | 1. Preis | Publikumspreis
Schlafstrandkorb
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein

Am Strand übernachten, den Sternenhimmel im Blick, das Meeresrauschen im Ohr – der erste Schlafstrandkorb der Welt macht es möglich. In dem außergewöhnlichen Strandmöbel können Gäste an Schleswig-Holsteins Küsten einen lang gehegten Wunsch wahr werden lassen.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH
2016 | 2. Preis
Mein Hochschwarzwald & Reiseführer-App
Hochschwarzwald Tourismus GmbH & GEIOS AG

Digitaler Rundum-Service inklusive: Wer im Hochschwarzwald eine Übernachtung bucht, erhält mit dem Online-Portal „Mein Hochschwarzwald“ und der Reiseführer-App auf seinen Aufenthalt und seine Bedürfnisse zugeschnittene Informationen vor und während der Reise.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
2016 | 3. Preis
Nürnberg schmeckt mir
Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Bio-Salat aus dem Knoblauchsland, Whiskeyschinken vom Metzger oder RibWich vom Foodtruck: Nürnberg tischt auf und präsentiert seine Schmankerl mit der crossmedialen Kulinarik-Kampagne „Nürnberg schmeckt mir“.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen

Aktuelles

© ctacik - Fotolia.com
am 01.12.2016
Das Dutzend ist voll! Und wie! Eine Nachlese zum Deutschen Tourismuspreis im 12. Jahr
von Cornelius Obier, PROJECT M

Wieder zeigt sich der Tourismuspreis als verlässlicher und aufschlussreicher Gradmesser der Branche. Unter den 60 innovativen Bewerbungen in diesem Jahr waren wiederum viele Highlights. Die eingereichten Marketingkampagnen werden crossmedialer – die Klaviatur der Möglichkeiten im Marketing wird inzwischen perfekt gespielt. Im Mittelpunkt steht immer ein innovatives Produkt bzw. eine innovative Infrastruktur. Aufschlussreich ist auch die hohe Zahl der eingereichten Apps und digitalen Reisebegleiter. Und: Binnenmanagement und -marketing scheint als wichtige Aufgabe im Deutschlandtourismus angekommen.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Jan Sobotka/DTV
am 09.11.2016
Die Preisverleihung 2016 in Bildern

Vor 380 geladenen Gästen wurde am Abend des 3. Novembers in der Westfalenhalle 1 in Dortmund der Deutsche Tourismuspreis verliehen. In diesem Rahmen wurden auch erstmalig die Videos der fünf Nominierten des Deutschen Tourismuspreises 2016 gezeigt (Videos können über die jeweiligen Beiträge im Innovationsfinder abgerufen werden). Die besten Impressionen des Abends finden Sie hier:

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© Jan Sobotka/DTV
am 03.11.2016
Die Preisträger 2016 stehen fest!

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein gewinnt gemeinsam mit ihren Partnern den 1. Preis und auch den Publikumspreis beim Deutschen Tourismuspreis. Der 2. Preis geht an die die Hochschwarzwald Tourismus GmbH und GEIOS AG, der 3. Preis an die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg. Der Innovationspreis für kreative Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus wurde am Abend des 3. Novembers zum zwölften Mal vom DTV verliehen.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© alphaspirit - Fotolia.com
am 04.10.2016
Fünf Nominierte stehen zur Wahl für den Publikumspreis 2016

Fünf Beiträge gehen ins Rennen um den Deutschen Tourismuspreis 2016. Eine Expertenjury hat die Finalisten aus 60 Bewerbungen ausgewählt. Zusätzlich zu den drei Jurypreisen wird unter den fünf Nominierten ein Publikumspreis vergeben.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen

Der Wettbewerb auf einen Blick

Die Kriterien

Jeder Wettbewerbsbeitrag wird von der Jury anhand von fünf Kriterien bewertet. Die Hälfte der Punkte macht das Kriterium Innovation aus. Qualität und Kundenorientierung werden jeweils mit 15 Prozent, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit mit 10 Prozent gewichtet.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
Der Wettbewerbsablauf

In 6 Schritten vom Start zum Ziel:

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
Die Jury

Eine Jury aus Tourismusexperten und Medienvertretern bewertet die Beiträge zum Deutschen Tourismuspreis. Ergänzt werden sie dabei von innovativen Köpfen, die sich mit eigenen Beiträgen zum Deutschen Tourismuspreis in den letzten Jahren als Top-Innovatoren hervorgetan haben. Ein Wissenschaftlicher Beirat steht den Juroren beratend zur Seite.

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
FAQ

weiterlesen

Ihnen gefällt diese Idee?
Dann erzählen Sie’s doch weiter!


Twittern

Teilen

Plussen
© 2016 Deutscher Tourismusverband e.V.