Sparkassenverbände mit dem Sparkassen-Tourismus-Barometer

Sparkassen aus Niedersachsen, Ostdeutschland, Saarland und Westfalen-Lippe

Die Sparkassenverbände sind umfassende Dienstleister ihrer Mitgliedssparkassen und ihrer kommunalen Träger. Gemeinsam verfolgen sie die Sparkassenidee: Sie kombinieren effizientes Handeln im Markt mit gesellschaftlicher Verantwortung und Gemeinwohlorientierung in ihrer Region.

Die Sparkassenverbände sind Körperschaften öffentlichen Rechts. Sie haben den Auftrag, das Sparkassenwesen zu fördern, insbesondere die Sparkassen, ihre Träger und die Sparkassenaufsichtsbehörden der Länder fachlich zu beraten und die Jahresabschlussprüfungen bei den Mitgliedsparkassen durchzuführen. Die Tätigkeit der Sparkassenverbände basiert auf Sparkassengesetzen der jeweiligen Bundesländer und den sie flankierenden Sparkassenverordnungen. Der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV), dessen Verbandsgebiet vier Bundesländer umfasst, basiert zudem auf dem Staatsvertrag, den die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt geschlossen haben.
In Deutschland übernehmen insgesamt 12 regionale Sparkassen- und Giroverbände diese Aufgaben. Spitzenverband auf Bundesebene ist der Deutsche Sparkassen- und Giroverband e.V. mit Sitz in Berlin.

Die Mitgliedssparkassen der Regionalverbände sind ausnahmslos Anstalten des öffentlichen Rechts. Sie haben von ihren Trägern (Landkreise, kreisfreie Städte und kommunale Zweckverbände) den öffentlichen Auftrag, ein flächendeckendes Angebot an Finanzdienstleistungen zu gewährleisten und die wirtschaftliche Entwicklung wie den sozialen Zusammenhalt der Region zu fördern. Die Verwaltungsräte der Sparkassen präzisieren diesen Auftrag bezogen auf die regionalen Besonderheiten.

Der Ostdeutsche Sparkassenverband, der Sparkassenverband Niedersachsen, der Sparkassenverband Saar sowie der Sparkassenverband Westfalen-Lippe stellen ihren Sparkassen und deren kommunalen Trägern, der überwiegend klein- und mittelständisch geprägten Tourismuswirtschaft, den Tourismusorganisationen und der Politik für ihr jeweiliges Verbandsgebiet das Sparkassen-Tourismusbarometer zur Verfügung und unterstützen in diesem Zusammenhang den Deutschen Tourismuspreis.

Mit ihrem Engagement wollen die Sparkassen den Tourismusbetrieben und den Destinationen neue Impulse verleihen. Sie engagieren sich im Rahmen ihrer kommunalen Bindung für eine starke, leistungsfähige Tourismuswirtschaft und für die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Landkreise, Städte und Gemeinden.

www.s-tourismusbarometer.de/